Marktspiegel PLM Software

Kürzer werdende Entwicklungszeiten und steigende Variantenzahlen bei gleichzeitig globalem Wettbewerb sind als wesentliche Faktoren für die Wettbewerbsfähigkeit von produzierenden Unternehmen zu betrachten. In diesem Zusammenhang ist das Product Lifecycle Management (PLM) ein wichtiger Hebel für die Produktivitätssteigerung und die Reduktion von Kosten sowohl in der Produktentstehung, als auch in allen anderen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette. 

Das PLM liefert Konzepte für eine umfassende Verwaltung von Produktdaten und für die Integration von Prozessen, Organisationseinheiten und Anwendungen über den gesamten Produktlebenszyklus. Die Daten und Informationen über Produkte und deren Entstehungsprozesse werden immer aktuell an den relevanten Stellen im Unternehmen zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht u.a. die Vermeidung von Zeitverschwendungen bei nicht wertschöpfenden Aktivitäten (z.B. Suche nach Informationen), die Erhöhung von Kommunalitäten durch Wieder- bzw. Weiterverwendung, die Verbesserung von Kooperationen sowie die Senkung von Durchlaufzeiten. 

Auswahl einer PLM Software

Wegen des komplexen IT-Umfangs gestaltet sich die Auswahl einer PLM Software für produzierende Unternehmen bisher als eine sehr aufwendige und unübersichtliche Aufgabe. Die produktbezogenen Prozesse gehen über die Abteilungsgrenzen hinaus und erfordern damit ein breites Spektrum integrierter Funktionen für eine vor allem durchgängige Datenverwaltung entlang des gesamten Produktlebenszyklus.

Die am Markt bestehende PLM Software ist in Bezug auf ihre Funktionalität sehr unterschiedlich. Die Ursachen hierfür sind der unterschiedliche Ursprung der PLM Software und ihre dynamische Entwicklung in den letzten Jahren. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Lösungen erschweren das Marktverständnis und den Vergleich verschiedener PLM Software von diversen Anbietern.

 
marktspiegel-plm-pdm-2015Marktspiegel Business Software – PLM/PDM 2015/2016
3., vollständig überarbeitete Auflage; Autoren: Dr. Stefan Rudolf, Peter Treutlein, Bastian Lüdtke, Elisabeth Schrey; Herausgeber: Dipl.-Ing. Peter Treutlein, Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh, Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Stefan Rudolf, M.Eng.; Umfang: ca. 130 Seiten; Lieferbar als: lizensierte PDF-Datei oder Ringbuch;
Preis Ringbuch: € 300,- (zzgl. MwSt. und Versand)
Preis PDF: € 270,- (zzgl. MwSt.)

Inhalt/Leseprobe
Bestellmöglichkeit