Die Auswahl und Einführung einer neuen ERP-Lösung birgt viele Chancen für ein Unternehmen: So überzeugen moderne Systeme etwa durch fortschrittliche Technologie und Ergonomie und bilden die Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung innovativer Konzepte wie Industrie 4.0. Aber auch die während des ERP-Projekts gewonnenen Erkenntnisse über Prozesse, Arbeitsweisen und Verbesserungspotenziale sollten nicht aus dem Auge verloren werden.

Im Rahmen der betrieblichen Software-Landschaft steht den ERP-Lösungen eine erhebliche Sonderrolle zu: Sie dienen als „Single Source of Truth“ für die zentralen Stamm- und Bewegungsdaten entlang der Wertschöpfungskette (z.…


IT-Matchmaker®.guide Microsoft-Dynamics-Lösungen 2022

Bereits 2014 lobte Microsoft-CEO Satya Nadella das Unternehmensmotto „Mobile first, Cloud first!“ aus. Zwar verschwand das „Mobile first“ nach nur drei Jahren etwas sang- und klanglos, aber die Cloud steht immer noch im Zentrum der Strategie von Microsoft – seit 2017 unter dem Begriff der „intelligenten Cloud“.

Die neue Formulierung verdeutlicht Microsofts Bemühungen, künstliche Intelligenz in Apps und Dienste einzubauen, und spiegelt wider, wie sehr ein Großteil der Technologie durch große Datenmengen unterstützt wird.…


Kleinere ERP-Systeme werden besser bewertet als große. Am stärksten in der Kritik steht die mobile Nutzung. Trendthemen wie Künstliche Intelligenz bilden Unternehmen eher in externen Modulen ab, berichtet Dr. Karsten Sontow, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender des auf ERP-Auswahl und -Betrieb spezialisierten Consultinghauses Trovarit AG.

Interview zur ERP-Studie „ERP in der Praxis – Anwenderzufriedenheit, Nutzen und Perspektiven“

Autor: Jürgen Frisch, Redakteur der IT-Matchmaker®.


Die Beschaffung und der Betrieb von CRM-Systemen verursachen erhebliche finanzielle Belastungen. Für IT-Entscheider ist es nicht immer einfach, den Gegenwert für diese Belastungen auszuweisen. Insbesondere ein umfassender ROI (Return on Investment) ist in den meisten Fällen nicht belastbar darstellbar. Die Studie „CRM in der Praxis – Anwenderzufriedenheit, Nutzen und Perspektiven 2021/2022“ untersucht, welche qualitativen Nutzenaspekte die Anwender dem Einsatz der CRM-Lösung in ihren Unternehmen zusprechen.…


ecm_trovaritIT-Matchmaker®.news berichtet: Dutzende oder gar Hunderte von E-Mails müssen viele Mitarbeiter täglich in ihren elektronischen Briefkästen sichten. Die intelligente Software Evy Xpact von Evy Solutions verwaltet Postfächer vollautomatisch und stößt Folgeprozesse an.

Vorsortierung: Evy Xpact liest E-Mail-Bodys und deren Anhänge aus und klassifiziert sie. Im nächsten Schritt werden die E-Mails anhand ihres Inhalts in vordefinierte Postfächer einsortiert. Von dort aus kann eine automatisierte Weiterverarbeitung starten.…


künstliche Intelligenz_trovaritIT-Matchmaker®.news berichtet: Künstliche Intelligenz muss nicht nur schlau, sondern auch vertrauenswürdig sein. Dafür sorgen spezialisierte Managementsysteme. Das Fraunhofer-Institut IAIS stellt diesen Richtlinien ein positives Zeugnis aus.

Als Schlüsseltechnologie der Zukunft birgt Künstliche Intelligenz (KI) enormes Innovationspotenzial für Wirtschaft und Gesellschaft. Intelligente Systeme, die künftig beispielsweise beim Autonomen Fahren wichtige Aufgaben übernehmen sollen, verarbeiten enorme Datenmengen.…


IT-Matchmaker®.guide CRM-Lösungen 2022

Wie schon bei der letzten Ausgabe des IT-Matchmaker®.guides CRM-Lösungen, müssen wir uns auch im Herbst 2021 noch mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie beschäftigen. Allerdings sind die aktuelle Lage und die Aussichten für die Unternehmen deutlich besser als beispielsweise vor 12 Monaten. Auch für Marketing und Vertrieb ist das Leben wieder etwas leichter geworden, persönliche Treffen mit Kunden und Interessenten sind wieder einfacher möglich, erste Messen finden statt, die Unternehmen sind organisatorisch und technologisch mittlerweile meist so gut aufgestellt, dass die Prozesse wieder ziemlich reibungslos laufen.


mes erpIT-Matchmaker®.news berichtet: Auf Basis digitaler Spuren in IT-Systeme entdeckt Process Mining Brüche in Abläufen. Für Analysen im Shopfloor eignet sich ein Manufacturing Execution System (MES) besser als eine ERP-Lösung, argumentiert der MES-Hersteller Proxia.

Steuerpult: Immer wieder Stillstände während der Betriebszeit der Anlagen im Shopfloor – das MES schlägt Alarm und macht auf eine Reduktion der Overall Equipment Efficiency (OEE) aufmerksam. Oft wird in einem derartigen Fall die Schuld nur bei den Werkern oder bei den Produktionsanlagen gesucht.…


migration microsoft cloudIT-Matchmaker®.news berichtet: Die Zukunft von Dynamics NAV sieht Microsoft in der Cloud. Um Anwender der bisherigen Inhouse-Versionen zur Migration zu bewegen, haben die Redmonder eine Rabattaktion ins Leben gerufen. Bei der Anwendervereinigung mbuf kommt das Angebot gut an.

Lockruf: Bisher waren die Anwender von Dynamics NAV eher zögerlich, ihre Systeme in die Cloud zu migrieren. Mit einer Rabattaktion will Microsoft das ändern. „Das Promotion-Angebot von Microsoft räumt praktisch alle Kritikpunkte aus, die bislang nach unserer Ansicht eine Migration von Dynamics NAV in die Cloud behindert haben.“…


IT-Matchmaker®.news berichtet: Skills in der Mitarbeiterführung sind für IT-Leiter wichtiger als Technologie- und Wirtschaftswissen. Stellenausschreibungen und Personalberater fragen dennoch oft Technik-Know-how ab. Das zeigt eine Studie des Branchenverbands Voice und der Hochschule Koblenz.

Rollenwandel: „Viele Unternehmen haben die zentrale Rolle von IT- und Digitalisierung verinnerlicht. Deshalb geben Sie ihrem CIO mehr Freiräume“, berichtet Dr. Bettina Uhlich, Vorsitzende des VOICE-Präsidiums und CIO des Spezialchemieanbieters Evonik.…

1 2 3 9