New Work braucht bessere Collaboration ToolsIT-Matchmaker®.news berichtet: Für die Optimierung der Zusammenarbeit im Unternehmen sind mehrere Komponenten wichtig: die Arbeitsorganisation, die Fähigkeiten und Einstellungen der Mitarbeiter und – besonders wichtig – die Qualität und Sicherheit der eingesetzten Collaboration-Tools.

Ausgelöst durch die Zwänge der Pandemie verändern sich die Formen und Formate professioneller Zusammenarbeit gerade in unerwarteter Geschwindigkeit. Das betrifft global beispielsweise die Organisation der Lieferketten und auf Ebene der Unternehmen die Art und Weise, wie die Zusammenarbeit intern und mit Partnern gestaltet wird.…


IT-Matchmaker®.guide Digital Office Lösungen 2021

Seit Anfang 2020 hat die Corona-Krise unsere Gesellschaft kräftig durchgeschüttelt: Die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung – allen voran das Gebot zum Homeoffice sowie Abstandsge- und Reiseverbote haben der Geschäftswelt einen dramatischen Digitalisierungsschub gebracht. Vermehrt agieren Unternehmen unter dem Schlagwort „100 % Remote!“: Meetings mit Mitarbeitern, Verkaufs-, Projekt- und Service-Gespräche mit Kunden sowie Abstimmungstermine mit Partnern finden nahezu ausschließlich virtuell statt.…


Das „Digital Office“ und der „Digital Workplace“ sind durch die Corona-Pandemie zwangsläufg in vielen Unternehmen Realität geworden – oder zumindest akute Notwendigkeit. Für die Unternehmen, die bereits begonnen hatten, ihre Prozesse durchgängig zu digitalisieren oder sogar schon recht weit damit gekommen sind, kann die derzeitige Krise als Stresstest für die eingesetzte Hard- und Sofware gelten. Dort, wo es noch viele oder sogar ausschließlich papierbasierte Prozesse gibt, müssen unter enormem Zeitdruck Lösungen gefunden werden, um zumindest die geschäfskritischen Vorgänge auf digitalem Wege zu bearbeiten.