Handel

Die Handelsbranche beschäftigt 5 Millionen Arbeitnehmer und unterteilt sich in Handelsvermittler, Groß- und Außenhandelsunternehmen sowie Einzelhändler. Hierbei erwirtschaftet der Groß- und Einzelhandel zusammen rund 1,7 Billionen Euro (ohne USt). Die Industrie wird weitgehend durch kontinuierliche Veränderungen der Kundenbedürfnisse, technologische Entwicklungen und wettbewerbsspezifische Marktgegebenheiten geprägt.

Shopping cart full of food in the supermarket aisle. Side tilt view. Horizontal composition

Branchenanforderungen

Spezielle Anforderungen an die Informationssystemlandschaft stellen stark gewachsene Datenvolumen, die Steuerung unterschiedlicher Filialformate und eine hohe Vertriebsdynamik dar. In diesem Zusammenhang sind insbesondere Flexibilität und die Beherrschung der Komplexität ein wichtiges Thema. Aufgrund der hohen Anzahl von Lieferanten und Kunden werden die Geschäftsprozesse der Handelsunternehmen und deren IT-technische Gestaltung zusätzlich durch Geschäftspartner vorgegeben bzw. beeinflusst. Ein weiteres wichtiges Thema stellt die Abbildung der Einkaufs- und Verkaufskonditionen sowie die Optimierung der Kommissionierung dar.

Whitepaper

Retail 4.0
Digitale Transformation als Herausforderung für den Software-Einsatz im Handel
Retail 4.0 Autor: Dr. Oliver Vering, Prof. Becker GmbH, Jochen Weidenhaun und Berthold Lütticke, Trovarit AG
Erschienen: 20.02.2018
Dateigröße: 3 MB
Schlagworte: Branchenspezifische Anforderungen, Digitale Transformation, Digitalisierung, ERP/WWS, Handel, Produktinformationsmanagement (PIM)
Multichannel, Digitalisierung am POS, individuelle Kundenansprache statt ärgerlicher Massenmails - die neuen technologischen Möglichkeiten bieten viele Potenziale zur Kundengewinnung und -bindung, Wenn man diese Potenziale realisieren möchte, braucht man passende Prozesse und eine passende Software-Landschaft. Das Whitepaper zeigt anhand konkreter Beispiele die Herausforderungen die Digitalisierung des Handels und die Verknüpfung von Online und Stationär heute schon an die Unterstützung durch Business Software stellt und wo die Trends hingehen. Inkl. Übersichtstabelle ERP/WWS-Lösungen für Onmichannel Marketing und Sales.
Download

Kundenstimmen

Trovarit hat uns einen umfassenden und schnellen Überblick über den Markt der relevanten PIM-Systeme für unser Unternehmen gegeben. Anschließend konnten wir über Trovarit eine effiziente Ausschreibung auf Basis eines detaillierten und individuellen Anforderungskatalogs durchführen und den passenden Anbieter auswählen.

Wir haben dank Trovarit mit belastbaren Daten eine sichere Entscheidung treffen können.

Dr. Stefan Drefke
Geschäftsführer, BAUPART GMBH

Besonders wertvoll war für uns auch die Unterstützung des erfahrenen Trovarit-Beraters, was uns bei der Vertragsverhandlung langfristig faire Konditionen für Betrieb und Wartung der neuen Lösung sicherte.

Philipp Mitzscherlich
Geschäftsführer, Industriebedarf Niemann-Laes GmbH

Da uns von Anfang an bewusst war, dass die Beschaffung und Einführung einer ERP-Lösung ein risikoreiches Unterfangen ist, haben wir zur Absicherung unserer Investition die Trovarit ins Boot geholt. Diese Entscheidung war definitiv richtig und hat sich schon allein durch die kompetente und professionelle Unterstützung bei der Vertragsgestaltung und -verhandlung bezahlt gemacht.

Reinhold Scheiblegger
Leiter Verwaltung, Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG

Nach ersten Gesprächen mit verschiedenen Anbietern haben wir schnell festgestellt, dass wir bei der Suche nach der richtigen Software Unterstützung benötigen. Bei den erfahrenen Auswahlberatern der Trovarit haben wir genau das gefunden: Sie haben uns von der klaren Formulierung unserer Anforderungen bis hin zu den Systempräsentationen mit ihrer Expertise, ihren Markenkenntnissen und der durchgängig toolgestützten Vorgehensweise effizient und sicher begleitet.

Thomas Rother
Prokurist, Wentronic GmbH

Trovarit konnte uns bei der Auswahl und Einführung eines neuen ERP-Systems nicht nur mit entsprechenden Beratern unterstützen sondern gerade auch mit etablierten Methoden und Tools wie z. B. dem IT-Matchmaker zu einer Beschleunigung und Aufwandsreduktion beitragen. Alle beteiligten Fachabteilungen waren von der Moderation und strukturierten Anforderungsaufnahme begeistert.

Axel Peters
Leiter IT / Organisation (CIO), Popken Fashion Services GmbH

Trovarit Referenzen im Handel
Zufriedene Kunden berichten über erfolgreiche Projekte
Trovarit Referenzen im Handel Autor: Trovarit AG
Erschienen: 02 / 2018
Schlagworte: Geplante Software-Investitionen, Handel, Softwareauswahl, Vertragsgestaltung
Das Zusammenspiel von Business Software und Geschäftsprozessen bei unseren Kunden zu optimieren sehen wir seit mehr als 15 Jahren als unsere Aufgabe und Mission. Unser Ansatz bei der Auswahl, Einführung und Optimierung von Business Software wird durch eigens entwickelte Methoden und Werkzeuge gestützt und berücksichtigt ganzheitlich alle Aspekte des Unternehmens, die einen Einfluss auf die Verzahnung von Organisation und Software haben. Gleichzeitig beobachten wir kontinuierlich den Markt für Business Software, denn dieser ist ständig in Bewegung, sowohl was die technologische und funktionale Weiterentwicklung der Produkte angeht, als auch im Hinblick auf die Hersteller und ihre Vertriebspartner.
direkter Download

Weitere Downloads zum Thema

Customizing der Software treibt Projektkosten hoch
Autor: Dr. Oliver Vering, Professor Becker und Partner GmbH und Peter Treutlein, Trovarit AG
Erschienen: software markt 09/2015
Dateigröße: 142,71 KB
Schlagworte: ERP/WWS, Lastenheft, Softwareauswahl
Analysiert man mittlere und größere WWS-Einführungsprojekte im Handel, so zeigt sich, dass zu einem erheblichen Anteil die ursprüngliche Zeitplanungen und Aufwandsabschätzungen nicht eingehalten werden können. Die Gründe dafür sind vielfältig. Sie zu verstehen kann aber wesentlich dazu beitragen, bei einer eigenen WWS-Auswahl und -Einführung typische Fehler zu vermeiden und die Projektrisiken deutlich zu senken.
Download
Handel präferiert flexible ERP-Lösungen
Autor: Dr. Karsten Sontow, Trovarit AG
Erschienen: EHI retail technology, 30.10.2014
Dateigröße: 153,79 KB
Schlagworte: ERP-Zufriedenheit, ERP/WWS, Handel, Studienergebnisse
Von der Beschaffungsplanung bis zum Kassenterminal im Laden und zum Online-Bezahlsystem im Webshop werden immer mehr Prozesse in Handelsunternehmen digitalisiert. Kernstück der dazu nötigen IT-Architektur ist eine ERP-Software. Die Trovarit AG hat in der Studie „ERP in der Praxis“ untersucht, wie Systeme in der Unternehmensrealität abschneiden.
Download
Potentiale und Voraussetzungen für die Maximierung des ERP-Nutzens in Produktions- und Handelsunternehmen.
Autor: Thomas Oberländer, CERPOS GmbH
Erschienen: ERP-Forum, CeBIT 2015
Dateigröße: 652,46 KB
Schlagworte: Branchenspezifische Anforderungen, ERP-Auswahl, Geschäftsprozessoptimierung
Viele Unternehmen betreiben eine ERP-Auswahl mit dem Ziel, Prozesse zu optimieren und Ballast über Bord zu werfen. Nicht selten bleiben diese Ziele nach der Inbetriebnahme des neuen ERP-Systems teilweise auf der Strecke, da Budget und Nerven der Unternehmen aufgebraucht sind. Der Vortrag zeigt die typischen Potentiale von Produktions- und Handelsunternehmen auf und geht auf die Voraussetzungen ein, die erforderlich sind, um den ERP-Nutzen zu maximieren.
Download
Händler suchen Mobil-Apps, Analytik und Workflows
Autor: Dr. Oliver Vering, Prof. Becker GmbH und Dr. Karsten Sontow, Trovarit AG
Erschienen: software markt 02/2014 (Erstmals erschienen: isreport 6+7/2013)
Dateigröße: 648,52 KB
Schlagworte: Branchenspezifische Anforderungen, ERP, ERP/WWS, Handel, Softwareauswahl
Einen guten Eindruck von den Markttrends und Themen, die Handelsunternehmen im Bereich der warenwirtschaftlichen IT-Unterstützung beschäftigen, bekommt man, wenn man die konkreten Kernanforderungen von Handelsunternehmen in aktuell laufenden Auswahl- und Einführungsprojekten betrachtet. Neben Hype-Themen, die innovative Hersteller durch entsprechende Marketingaktivitäten in den Markt drücken, finden sich dabei auch weniger spektakuläre - gleichwohl nicht weniger wichtige - Trends.
Download