Potenzialberatung

Potenziale erkennen – Modernisierung vorantreiben – Nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern!

Unter diesem Motto unterstützt das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW aus Mitteln des ESF Unternehmen bei der strategischen Personal- und Organisationsentwicklung.

Faktoren wie Flexibilität, Innovationskraft, Produktivität und Qualität werden immer wichtiger wenn es darum geht, im (globalen) Wettbewerb zu bestehen und den Unternehmenserfolg zu sichern. Um hier optimal aufgestellt zu sein, müssen Unternehmen stetig an der Qualifikation der Mitarbeiter, funktionierenden Prozessabläufen und Organisationsstrukturen, neuen Produktionsprozessen und -verfahren sowie der Erschließung von neuen Märkten und Vertriebskanälen arbeiten.

Eine große Herausforderung – insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen!

Dieser Tatsache trägt das Ministerium mit der Förderung der Potenzialberatung Rechnung. Denn qualifizierte Berater, die mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how sicher und effizient die individuellen Potenziale eines Unternehmens erkennen können, bieten oft die beste „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Das Berater-Team der Trovarit erfüllt alle Voraussetzungen, um Ihnen größtmögliche Hilfestellung zu geben:

  • seit mehr als 10 Jahren beraten wir erfolgreich Unternehmen aus verschiedenen Branchen
  • wir nutzen wissenschaftlich fundierte Methoden und Werkzeuge, wodurch unsere Arbeit
    • nachvollziehbar und transparent zu
    • konkreten Ergebnissen führt.
  • unsere Methoden und Werkzeuge haben sich insbesondere für den Einsatz in kleineren und mittleren Betrieben bewährt, weil sie
    • effizient und sicher
    • zum Ziel führen.

Sie möchten mehr erfahren?

Gerne erläutern wir Ihnen unverbindlich die Möglichkeiten einer Potenzialberatung und beantworten Ihre Fragen rund um das Förderprogramm.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf! Ihr Ansprechpartner:

Joachim Hermanns

Trovarit AG, Aachen

Tel: +49 (0)241 40009-23

joachim.hermanns@trovarit.com

 

 

Fördervoraussetzungen

Ihr Unternehmen …

  • besteht seit mindestens 5 Jahren
  • hat Sitz und Arbeitsstätte in Nordrhein-Westfalen
  • hat weniger als 250 Beschäftigte
    (davon mindestens einen sozialversicherungspflichtig
    beschäftigten Arbeitnehmer in Vollzeit)

Förderbedingungen …

  • bis zu 7.500 Euro Fördersumme für eine Beratung
  • Beratungen sind zwischen 1 bis max 15 Beratungstagen
    möglich